Datenschutz Seminare, Workshops & Schulungen

Allgemeine Einschulung & Workshops

Einschulungen und Workshops werden von uns in Hinblick auf eine notwendige "Management-Awareness" für GeschäftsführerInnen und leitende Angestellte erbracht. Die Dauer beträgt einen bis zwei Halbtage, Gegenstand ist eine generelle Einführung in mit besonderem Fokus auf die praktische Umsetzung dieser Rechtsgebiete.

Wir erläutern den Einstieg in ein Datenschutzprojekt und dessen grundsätzlichen Ablauf. Besprochen werden rechtliche Hintergründe (Betroffenenrechte, Inhalt des Datengeheimnisses an sich, Beschäftigtendatenschutz etc), ebenso wie die notwendigen Vorbereitungsarbeiten bei der Implementierung eines Datenschutzmanagementsystems (DSMS). Dargelegt werden an Hand von Checklisten und Tabellen notwendige Verrichtungen im Einzelfall (Verarbeitungsverzeichnis, Datenschutzfolgeabschätzung, Data Breach Procedures etc).


Spezifische Einschulungen

Hier führen wir entweder auf Einzelunternehmen maßgeschneiderte Schulungsmaßnahmen durch oder aber beraten mehrere Marktteilnehmer der gleichen Branche. Einer derartigen Einschulung voranzugehen hat grundsätzlich (außer wir verfügen auf Grund von Vormandaten über einschlägige sachliche Expertise im jeweiligen Wirtschaftsbereich) eine Erhebung des Datenschutzstatus bei dem betroffenen Unternehmen.

Grundsätzlich haben diese spezifischen Einschulungen Workshop-Charakter und setzen eine Sensibilisierung aller Teilnehmer voraus. In Einzelfällen können derartige Einschulungen dazu führen, dass das jeweilige Unternehmen in der Lage ist, die wesentlichen Anforderungen der Datenschutzgrundverordnung aus eigenen Kräften zu erfüllen, dies jedoch nur bei überschaubaren Aufgabenstellungen.


Weitere Informationen finden Sie unter Datenschutzberatung und IT-Recht sowie Datenschutz Projektbegleitung.
>> Anfrage stellen